Die besten In-Ear-Kopfhörer fürs Handy und Tablet

0

Der Testsieger: JBL Reflect Flow Pro

Satter Klang und “gute” aktive Geräuschunterdrückung: Mit dem “kontrol”-Qualitätsurteil “gut (1,9)” sind die In-Ear-Kopfhörer von JBL der Testsieger bei Stiftung Warentest (Ausgabe 03/2022). In der Kategorie “Akku” erreichen die In-Ears die Teilnote “sehr gut (1,1)”.

Die kleinen Stöpsel kommen völlig ohne Kabel aus und werden daher auch True-Wireless-Kopfhörer genannt. Im mitgelieferten Ladecase laden Sie die einzelnen Ohrhörer wieder auf. Insgesamt 30 Stunden sollen die Kopfhörer mit der Ladebox durchhalten.

Ein großer Vorteil ist die aktive Geräuschunterdrückung. So schirmen die In-Ear-Kopfhörer zusätzlich Außengeräusche ab und Sie haben Ihre Ruhe beim Musikhören.

Starker Halt beim Sport: Jabra Elite 75t

Den Lieblingssong beim Sport hören? Dann kommt vor allem ein In-Ear-Kopfhörer mit sicherem Halt infrage. Die Elite 75t von Jabra sind wassergeschützt nach dem Standard IP55, schweißbeständig und werden mit mehreren Aufsätzen geliefert. So passen Sie den Sitz an Ihr Ohr an.

Auch die Jabra-Kopfhörer besitzen eine Lärmreduzierung (ANC) und blenden damit Umgebungsgeräusche weitgehend aus. Das ist praktisch für den Weg zur Arbeit in der Bahn, beim Sport sollten Sie das ANC jedoch besser ausschalten. Vor allem, wenn Sie in der Stadt laufen gehen. So hören Sie Fahrradfahrer und Autos besser.

Fünf Stunden halten die kleinen In-Ears mit einer Ladung durch. 24 Stunden Akkulaufzeit sind es mit Nachladen im Ladecase. Eine Freisprechfunktion und Sprachassistenten gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Der Preissieger: Soundcore Life P2

Mit einem Preis von unter 50 Euro sind die In-Ear-Kopfhörer von Soundcore unser Preistipp im Vergleich. Die Marke gehört zum bekannten Zubehör-Hersteller Anker. Die In-Ears überzeugen vor allem mit einer langen Akkulaufzeit von sieben Stunden ohne Nachladen und bis zu 40 Stunden inklusive Ladecase. Auch diese Kopfhörer kommen völlig ohne Kabel aus.

Die P2 sind nach IPX7 wassergeschützt. Das bedeutet, sie sind wasserdicht beim Untertauchen für kurze Zeit. Eine aktive Lärmreduzierung gibt es bei den Kopfhörern nicht. Wer Wert darauf legt, wird beim

Modell P3 fündig. Mikrofone sind jedoch auch beim günstigeren Life P2 verbaut, sodass Sie die Kopfhörer auch zum Telefonieren oder für Konferenzen nutzen können.

Leave A Reply