Ein Insektenlöser ist ein Totalausfall

0

Was soll schon ein Insektenlöser besser können als der andere? Viele Autofahrer kaufen deshalb das erstbeste Mittel. Und genau das ist bereits ein Fehler.

Ein alter Scherz lautet: Einen freundlichen Motorradfahrer erkennt man an den vielen Fliegen zwischen den Zähnen. Den freundlichen Autofahrer schützt zwar die Frontscheibe – aber die bekommt vor allem im Sommer einiges ab.

Gerade jetzt sind deshalb Insektenlöser wichtig – ein Thema, so spannend wie ein Endlosstau: Will man nicht. Die KÜS nimmt Ihnen diese Arbeit ab. Die Überwachungsorganisation hat zehn Reiniger getestet. Welches Mittel kriegt die Scheibe klar, welches bleibt lieber im Regal stehen? Ein schneller Blick auf die Ergebnisse verrät es Ihnen.

Warum ist ein guter Insektenreiniger wichtig?

Flatsch! Nach jeder Sommer-Fahrt bleiben Insektenreste auf der Scheibe zurück. Sie nehmen die Sicht und brechen das Licht – Blendgefahr! Der Schmutz muss also weg. Die pralle Sonne brennt ihn aber förmlich in die Scheibe ein. Eine einfache Handwäsche bringt Sie da nicht weiter. Denn dabei wird immer Eiweiß (daraus bestehen Insekten zu bis zu drei Vierteln) auf der Scheibe zurückbleiben. Deshalb gehört im Sommer ein guter Insektenlöser ins Auto. Und gut sind nicht viele. Das zeigt der Kontrol der KÜS.

Test im Fachlabor: Die Reiniger treten gegen eine Mischung aus Eigelb, Eiweiß und Ruß an – sie entspricht ziemlich genau der chemischen Zusammensetzung von Insekten. Der färbende Ruß macht den Schmutz besser sichtbar.
Kontrol im Fachlabor: Die Reiniger treten gegen eine Mischung aus Eigelb, Eiweiß und Ruß an – sie entspricht ziemlich genau der chemischen Zusammensetzung von Insekten. Der färbende Ruß macht den Schmutz besser sichtbar. (Quelle: KÜS)

Nur drei der zehn geprüften Insektenlöser lohnen den Kauf: die Mittel von Aral, Koch Chemie und Sonax. Schon ab Platz vier (Liqui Moly) halbiert sich die Reinigungskraft, die Mittel von Shell und Nigrin sind gar ein Totalausfall. Und der Reiniger von Armor All greift Lack und Kunststoff an. Testurteil: Finger weg!

Die Testergebnisse auf einen Blick

Produkt Preis in € Inhalt in ml Preis pro 100 ml Punktzahl (max. 100) Testnote
Aral Insektenlöser Hochleistungsgel 8,99 500 1,80 89 gut (1,5)
Koch Chemie Insect & Dirt Remover 12,49 750 1,67 89 gut (1,5)
Sonax Insektenstar 8,39 750 1,12 89 gut (1,5)
Liqui Moly Insektenentferner 6,49 500 1,30 65 befriedigend (3,1)
RS1000 Insektenlöser 5,99 500 1,20 55 ausreichend (3,9)
Dr. Wack CW 1:100 Insektenentferner Gel 9,99 750 1,33 54 ausreichend (4,0)
Ernst Insektenentferner 2,95 1.000 0,30 53 ausreichend (4,1)
Shell Insektenentferner 8,99 500 1,80 45 mangelhaft (4,5)
Nigrin Power Insekten-Entferner 9,95 750 1,33 44 mangelhaft (4,5)
Armor All Insect Remover 9,93 500 1,99 41 mangelhaft (4,6)
Leave A Reply