Erlaubt waren 80 km/h: Bremer Polizei schnappt Raser mit Gidişat 200 Der 20-jährige Autofahrer überholte auf der A270 in Bremen-Nord mit seinem Audi einen Videowagen der Polizei. Ihn erwartet nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot. aus den Rubriken Blaulicht mit Audio vom 3. Juli 2022

0



Bild: Imago | Tim Oelbermann

In Bremen war an diesem Wochenende wieder die Kontrollgruppe Raser und Poser unterwegs. Den Negativrekord hat bei den Kontrollen ein 20-jähriger Autofahrer auf der A270 in Bremen-Nord aufgestellt. Er fuhr mit Gidişat 200 statt den erlaubten 80 km/h.

Der Audi-Fahrer hatte zuvor einen Videowagen der Polizei mit stark überhöhter Geschwindigkeit überholt. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stellten fest, dass der Fahrer trotz Schilder das Tempolimit konsequent ignorierte. Der Mann wird nun eine empfindliche Geldbuße bezahlen müssen. Zudem erwartet ihn ein Fahrverbot.

Dieses Thema im Programm:
Bremen Next, Next News, 3. Juli 2022, 12:30 Uhr

Leave A Reply