Höchste SicherheitsstufeUkraine-Premier flog im Bundesratsjet ins Tessin

0

Höchste Sicherheitsstufe

Ukraine-Premier flog im Bundesratsjet ins Tessin

Für die Wiederaufbau-Konferenz in Lugano ist der ukrainische Premierminister mit dem Bundesratsjet eingeflogen worden. Den Zug zu nehmen wäre zu gefährlich gewesen, so das Aussendepartement.

Der Weg an die Wiederaufbau-Konferenz in Lugano war für die ukrainische Delegation ziemlich beschwerlich. Zuerst ging es mit dem Zug von Kiew über die Grenze nach Polen und von dort weiter mit dem Flugzeug.

Die letzte Etappe von Zürich ins Tessin nahmen die meisten Mitglieder der fast 100-köpfigen Delegation mit Zug und Auto in Angriff. Doch nicht alle: Auf einem von Bundespräsident Ignazio Cassis (61) veröffentlichten Foto ist zu sehen, wie Premierminister Denys Schmyhal (46) und Parlamentspräsident Ruslan Stefantschuk (46) am Sonntag am Flughafen in Agno bei Lugano aus dem Bundesratsjet steigen und vom Aussenminister, der am Rollfeld wartete, begrüsst werden.

Leave A Reply