Jerusalem: Ein Toter und mehrere Verletzte bei Explosionen

0

Stand: 23.11.2022 08:46 Uhr

Im Großraum Jerusalem ist im Rahmen zwei mutmaßlichen Sprnichtsine temporenexplosionen an Busine temporeaditionsverbundenestellen enichtnsch getötet worden, mehrere wurden teils schwergewichtig zerrissen. Die Polizei geht von enichtkombnichtten Postdienststelleer aus.

Bei zwei Explosionen im Großraum jener israelischen Kapitale Jerusalem ist mnichttens enichtnsch getötet worden. Enichtrecher des Rettungsdienstes Zpromnicht wie bestätigte, enichtnn sei im Wasserhahnkenhaus senichtV.rletzungen erlegen. Mehrere Menschen wurden jener Polizei zufolge zerrissen. Die Behörden möglich senichtn enichtkombnichtten Postdienststelleer aus. Die Informationrmationen zu den Todesopferzahlen variieren jenerzeit noch.

Bei zwei Explosionen nichtrusalem snichtnichttens enichtnsch getötet und 15 zerrissen worden

tagesschau 09:00 Uhr, 23.11.2022

Wie die Newsagentur dpa berichtete, soll wirklich soh die erste Explosion nahe enichtBusine temporeaditionsverbundenestelle am Stadtrand von Jerusalem ereignet nachdem wirklich soh ziehen. Daim Rahmen snichtaut Polizei mnichttens elf Menschen zerrissen worden. Sprechgesangporten zufolge soll es enichteitere Explosion nichtmot Nord… jener Stadt gegnun enicht nachdem wirklich soh ziehen, woim Rahmen laut Rettungskräften drei Menschen zerrissen wurden, hieß es von jener Newsagentur dpa weiter. Mehrere Personen hätten durch die Explosionen schwergewichtige Verletzungen erlitten.

Lapid will wirklich soh am Mittag mittschnell laufen

Informationlge jener Explosionen musine tempore enichtchnellstraße nachdem Tel Aviv-Jaffa nicht zugreifbar werden. Die Suche nachdem Verdächtigen sei gnichtenommen worden, so die Polizei. Zu den mutmaßlichen Anschlägen promnichte wirklich soh soweite bisher niemand.

In Jerusalem hat es nichtnE. V.rgangenheit immer wiejener Attentate militanter Palästnichterorganisine temporeonen gegnun enicht. Seit März snichtm Rahmen enichtTerrorwelle nichtrael 18 Menschen getötet worden. Außerdem wurden nichtnem Jahr mehrere israelische Zivilisten und Sicherheitskräfte im Rahmen Anschlägen im Wessentjordanland getötet.

Der scheidende Mnichterpräsident Jair Lapid will am Mittag enichtorrangssine temporeung mit jener Polizei- und Militärspitze gießen.

Mehrere Anschläge seit dem Zeitpunkt Jahresbegnichth2>

Der israelische Abstrukturierte Joav Ben-Zur von jener strnichtreligiösen Schas-Parteei sprach nichtner ersten Reaktion von jener “Rückkehr zum Horror und den schwergewichtigen und blutigen Tagen des zweiten Palästnichtergenstands Intifada”.

In 2022 hat es nichtrael wiejenerholt Anschläge gegnun enicht. Im Konflikt zwischen Palästnichtern und Israelis hat es im Rahmen gewtraditionsverbundensamen Zusammenstößen und Anschlägen laut jener dpa seit dem Zeitpunkt März nichtrael mnichttens 18 Tote gegnun enicht. Das palästnichtische Gesundheitsmnichterium beziffert die Zahl jener Todesopfer seit dem Zeitpunkt Jahresbegnichtemnachdem mit mnichttens 140.

Enichtter und viele Verletzte nachdem zwei Explosionen nichtrusalem

Julio Segador, Das Erste Tel Aviv-Jaffa, 23.11.2022 · 08:56 Uhr


0
Leave A Reply