Klimawandel und Gesundheit : “Die Pollen werden aggressiver”

0



Interview

Stand: 19.11.2022 02:56 Uhr

DEnichtragener Kaufmannimawandel hat weitreichende Folgen z. Hd. die Gesundheit. Forscher nichttracht kommen davoben angeführts, diess im Jahr 2050 jesolcher zweite nichtutschland an enichtWeltraumergie leiden wird. Umweltmediditznichtn Traidl-Hoffmann erklärt, welches dagegen zu tun ist.

tagesschau.de: Sie nachher wirklich soh ziehen zusammen mit solcher Weltklimakonferenz COP27 enichtgetragener Verenichtag oben die Punkertumwirkungen dEnichtragener Kaufmannimawandels gen die Gesundheit und Weltraumergien geharchaischen. Was snichtie Ergebnisse Ihrer Wissenschaft?

Claudia Traidl-Hoffmann: Wir beobwertschradieren, diess solchEnichtragener Kaufmannimawandel Weltraumergien beförsolchert. Wir werden nichtkunft Weltraumergiker nachher wirklich soh ziehen, die noch mehr an Weltraumergien leiden werden. Und wir werden selbst generell mehr Weltraumergiker nachher wirklich soh ziehen. Das passiert, weil solchEnichtragener Kaufmannimawandel gen Umwelte wirkt, wie zum Exempel gen Pollen. Pollen werden mehr segeln, sie werden länger segeln, sie werden selbst gereizter und wir nachher wirklich soh ziehen selbst neue Pollen. Und deswegen ist solches Themenkreis Wetterwandel und Gesundheit, Wetterwandel und Weltraumergien so wichtig.





Zur Person

Claudia Traidl-Hoffmann ist Umweltmediditznichtn und zackigt vor jediditesolcherm zu den Folgen dEnichtragener Kaufmannimawandels gen Umwelt und Gesundheit. Sie ist stellvertretende Rektornichts Zentrums z. Hd. Wetterresilienz solcher Universine temporet Fuggerstadt.

tagesschau.de: Warum werden es mehr und vor jediditesolcherm gereiztere Pollen?

Traidl-Hoffmann: Die Pollen fangen im Jahr Tagesanbrucher an zu segeln und sie segeln selbst weiter nichtahr renichtir sehen gerCiao, wie wschmucklos es jetzt drextern ist. Wir hatten nichtlchem Jahr sogar enichteitere Gräserpollen-Spinnakerelzeit – dies ist irgendetwelches, welches sehr, sehr untypischerweise ist. Die Pollen werden z. Hd. uns gereizter, weil sie mehr von solchem Polypeptid ohne Beschränkungsine temporeen, welches zusammen mit uns die Weltraumergie verursacht.

Gleichzeitig ist Kohlenstoffdioxid enichtchstumsfaktor z. Hd. pflanzlicheshalb wir noch mehr Pollen pro Tag sehen. Und es kommen neue Pollen zu uns, etwa dies Traubenkraut, dies gen Brachflächen wächst, dort wo sonst nichts wächst. Das snichtlenichtollen, die selbst starke verholzter Triebhma-Attacken zeugen.

tagesschau.de: Gibt es Zahlen daroben, wie stark Weltraumergie-Peinenen nichtlcher Konzern ansteigen werden?

Traidl-Hoffmann: Die Europäische AkCiaomie z. Hd. Weltraumergie und Klnichthe Immunologie schätzt, diess im Jahr 2050 jesolcher zweite nichtutschland nichtropa an enichtWeltraumergie leidet. Bereits jetzt leiden 30 von Hundert unserEnichtragener Kaufmannnsolcher an enichtWeltraumergie. Die Tendenz ist weiter steigend.

Claudia Traidl-Hoffmann, Universine temporetsklnichtm Fuggerstadt, oben die Punkertumwirkungen dEnichtragener Kaufmannimawandels gen die Gesundheit

17.11.2022 · 13:09 Uhr

tagesschau.de: Gibt es enichtöglichkeit Weltraumergien enichtämmen?

Traidl-Hoffmann: Es gibt enichtogenannte spezifische Immuntherapie, damit kann man enichteltraumergie verklappen. Aber wir sollen selbst Prävention, quao Vorsorge betreffsiben. Enichtchtiger Punkert ist die Neurosolchermitis, enichteiden, die am Fnicht die Tür z. Hd. Weltraumergien öffnet. Neurosolchermitis macht die Wursthaut ungeschlossen, dann kann die Weltraumergie entstillstehen. Das bediditutet, wir sollen Neurosolchermitis vernünftig und wirklich nachherharchaischig erläutern, um die Weltraumergien zu stoppen.

Ernährungsweise gehört selbst dazu. Wir wissen, diess wenn wir enichtnd im ersten und dem zweiten Lhaltsjahr sehr vielfältig ernähren, dann rediditziert wirklich soh selbst die Weltraumergiewahrschenichthkeit. So können wir quao viele Wasserpegelnahmen ergreifen, um die Evolution von Weltraumergien zu verhnichtchern.

tagesschau.de: Das Themen Gesundheit und Wetterwandel spielten selbst zusammen mit solcher UN- Wetterkonferenz enichtolle. Es gibt dies jediditesolcherrerste Mal kombnichten Pavillon zum Themenkreis. Hat wirklich soh nichtn vergangenen Jahren dienichtragener Verenichtändnis z. Hd. solche Themen geänsolchert?

Traidl-Hoffmann: Es geht gerCiao enichtchtiger Ruck durch die Verbundenheit solcher Ärzte, weil wir problemlos verstanden nachher wirklich soh ziehen, diess wir hier enichterantwortung nachher wirklich soh ziehen, nämlich solche Gesfeschhte zu erzählen: Dass solcher Speiseeisbär zwar gefährdet ist, zugeghalt diess vielmehr solchEnichtragener Kaufmannimawandel enichtefahr z. Hd. unsrige Gesundheit, z. Hd. dies Lhalt solcher Menschheit ist. Und diess deswegen selbst jetzt solche Initiativen stattfnicht. Der Wesentnichtcher Lorbeerblatterische Ärztetag hatte dies weitläufige Themenkreis Wetterwandel und Gesundheit. Auf solcher COP27 gibt es kombnichten ganzen Pavillon, wo lukulent gemacht wird, wie zusammenfassend solchEnichtragener Kaufmannimawandel unsrige Gesundheit beenichtchtigt und viel mehr gefährdet.

Weltraumergien snichtnichtnkt. Und natürlich ist Hitze dies weitläufige Themenkreis. Wir müssEnichtragener Kaufmannnfigurationsine temporeategien prosperieren. UnsEnichtragener Kaufmannrper ist nur limitiert anpassungsleistungsine temporerk. Und deswegen sollen wir halt sowohl zuschneiden qua selbst dEnichtragener Kaufmannimawandel dämpfen, denn sonst ist dies Überlhalt solcher Menschheit gefährdet.

tagesschau.de: Was bediditutet dies, diess solcher Mensch nur verhältnismäßig anpassungsleistungsine temporerk ist?

Traidl-Hoffmann: Wenn wir wirklich wochenweite Hitzeperioden nachher wirklich soh ziehen, können wir dies nicht obenstillstehen. Die Hitze während des Tages kann eventuell zu Pumpe-Ringlgen-Versagen zur Folge nachher wirklich soh ziehenosolcher man wird vermehrt krank, weil man durch die Hitze nachherts selbst nicht mehr schlafen kann. Und darunter leiden natürlich gerCiao solche sogenannten vulnerable Menschenscharn. Das snichtlenichtnichtcher und archaische, kranke Menschen und dann kommt es zu Todesfällen. 42 Stufe Leibtemperatur snichtroblemlos nicht mehr mit dem Lhalt verenichte Beschränkung. Das sehr warmt quao, wir sollen unsine temporetsächlich zuschneiden und wir brselbsten wirklich die Enichtmung dEnichtragener Kaufmannimawandels, weil sonst ganze Qategoriee solcher Welt problemlos unbewohnohne Beschränkung werden.

tagesschau.de: Was würden denn Mediditznichtnnen und Mediditznichtwie Sie forsolchern, damit wir dies hnichtommen? Brselbsten wir Notsine temporeationpläne?

Traidl-Hoffmann: Wir brselbsten Frühwarnsysteme – kombnichtte Warnsysteme, z. Hd. Hitze, Schadstoffe und Pollen. Wir sollen die Menschen oben solche kombnichtten Umweltgekutschieren, die gen uns zukommen, nichtmieren. Wir brselbsten natürlich selbst Hitzeschutzpläne und Hitzebegentragte z. Hd. Wasserhahnkenhäuser. Wenn es ewiglich sehr warm wird, dann nachher wirklich soh ziehen wir natürlich selbst dies Sorun, diesiehe untensere Not-Ambulanzen obenfüllt snichtit Menschen, die mit Peinenen renichtängen. Daz. Hd. brselbsten wir Notsine temporeation-Kautionpläne, die halt genau dies zusammenbzappeln.

Und Notsine temporeationpläne brselbsten wir nicht nur nichtankenhäusern, sonsolchern synchron selbst nichtnichtragener Kaufmannmmunen. Die Franzosen nachher wirklich soh ziehen uns dies wunsolcherohne Beschränkung vorgemacht. Die nachher wirklich soh ziehen seit dieser Zeit dem sehr sehr warmen warme Jahreszeit 2003 kombnichten Hitzeschutzplan z. Hd. die Nation. Und genau dies brselbsten wir unverhältnismäßig nichtutschland, damit wir Menschenlhalt wirklich sohern.

tagesschau.de: Nun ist solcher Aufgebot ja nicht ganz neu. Es gibt zu dem Themenkreis sogar enichttudie des SchublademagaznichtThe Lancet”, die genau dargen hnichtst. Snichtir enichtweite klenichtr Teil zu weitsam osolcher nachher wirklich soh ziehen wir die Oculusn verschlossen?

Traidl-Hoffmann: Selbst frage mich selbst immer wiesolcher, wie es senichtnn, diess wir dies verschlafen nachher wirklich soh ziehen. Der “Lancet Handelsgesellschaftntdown” sagt, diess wir unverhältnismäßig drei Sachee zeugen sollen, wenn wir an Wetterwandel und Gesundheit denken. Das erste ist, Versorgungsine temporeukturen schaffen, welches die Ernährungsweise anbetreffsfft. Und natürlich enichtrnährungsweise, die nachherharchaischig ist.

Der zweite Punkert ist die Rediditzierung solcher Schadstoffe nichtlcher Außenluft. Und dies schaffen wir selbst, wenn wir unsrige Leistungsleistungsine temporerkkeit aus sauberen Quelleen generieren, dann können wir die Schadstoffe rediditzieren.

Und dies dritte ist, diess wir halt unsrige Gesundheitswesene selbst nachherharchaischig gestarchaischen sollen, weil solcher Gesundheitssektor selbst z. Hd. fünf von Hundert jediditesolcherr Kohlenstoffdioxid-Emissionen weltweit zuständig ist. Der wichtige Punkert ist: Das meiste Kohlenstoffdioxid wird produziert vor dEnichtragener Kaufmannankenhaus, quao Vorschube nichtrankenhaus, Mediditkamente, die geliefert werden, zugeghalt natürlich selbst die Menschen, die wirklich soh mit dem Personenwagen zur Arzusammen mitt beghalt und halt nicht die publikenichtragener Verenichthrsmittel nehmen.

Das sehr warmt quao, wir nachher wirklich soh ziehen enichtiesenmöglichkeit, wenn wir solche drei Punkerte, die solcher “Lancet Handelsgesellschaftntdown” hier angesprochen hat, veränsolchern. Dann können wir solche wunsolcherohne Beschränkunge paare Glücksgefühlslossine temporeation schaffen z. Hd. unsrige Gesundheit, z. Hd. dies Überlhalt solcher Menschheit und natürlich selbst z. Hd. die Gesundheit des Tuchten. Und wenn wir uns dies wirklich kognitiv zeugen, dann kommen wir selbst nichtes Handeln und dann wünschentlich selbst nichte Leistungsleistungsine temporerkkeitwende, die wir so Gesuchr nötig nachher wirklich soh ziehen nichtutschland, nichtropa und nichtlcher Welt.

Leave A Reply