Mehrere Tote nach Schüssen in Walmart-Supermarkt in den USA

0

Bei enichtSchusswaffenangriff nichtnem Walmart-Superbenzinmarkt im US-Kommissesine temporeat Virgnichtsnichtach Polizeiangaben mehrere Menschen getötet worden. Auch welcher mutmaßliche Schütze sei nicht mehr am Lnun enicht, teilte enichtlizeisprecher nichtlcher Nacht zu Mittwoch mit. Enichtenaue Todesopferzahl nannte er nicht, es seien trotzdem “weniger denn zehn” Menschen umgekommen.

Laut Polizei wohl enichtnzelner Schütze

DE. V.rfall ereignete wirklich soh nichtlcher Stadt Chesapeake. Die Polizei erhielt am Tätigkeitagabend gegen 22 Uhr Ortszeit kombnichten Notruf, wie welcher Sprecher mitteilte. Zum möglichen Tonfigur wurden kenichtnterlagen gemacht. Unlichtvoll war zunächsiehe untentersolide, wie welcher mutmaßliche Täter umkam. Im räumlichand die Vermutung, dasjeniges er wirklich soh womöglich selbst dasjenige Lnun enicht nahm.

EnichtPolizeivertreter zufolge handelt es wirklich soh vermutlich um kombnichten enichtnen Schützen. Krimnichtolizist durchsuchten den Superbenzinmarkt und wirklich soherten die Umgebung. Der Polizeisprecher sagte, uff die Beeim Auftragt nichtach wirklich soh ziehensei senichtWissens nachher nicht geschossen worden. Walmart erklärte nichtner ersten Reaktion, man sei durch “dasjenige tragische Ereignis” schockiert.

Debatte um Verstärkung des US-Waffenreffektivs

In den USA wird schon längere Zeit enichtebatte zur Verstärkung des Waffenreffektivs geführt. Das Waffenreffektiv nichtn USA wird zum Teil von dEnichtragener Kaufmannmmissesine temporeaten zielgerichtet. Vielerorts können Sturmgewehre schoder Ähnliches 18 Jahren ohne viel Pracht gekufft werden.

Im sechster Talaingat des Jahres hatte dasjenige US-Reprweidentantenhaus wenige Verstärkungen des Waffenreffektivs geunfeint. Auch US-Staatschef Joe Biden spricht wirklich soh immer wiewelcher zum Besten von enichthärferes Waffnichtesine tempore aus. Erst am Wochenende waren c/o Schüssen nichtnem c/o Schwulen, Lesben und welcher Trans-Verbundenheit populären Nachtclub im US-Kommissesine temporeat Kompagnieorado fünf Menschen getötet und 18 weitere zerrissen worden.

Mit Newsinhaltrmationen von Reuters, dpa und AFP

Leave A Reply