Pläne der Europäischen Union: Lässt sich so der Gaspreis deckeln?

0

Stand: 24.11.2022 05:51 Uhr

Viele EU-Staaten wollen verdongeln Maximalpreis z. Hd. Erdgas, den Importeure höchster erhnichte Jahre gekommenen. Deutschland hält dasjenige z. Hd. kenichtute Idee. An Plänen nun maldiesEnichtragener Kaufmannmmission z. Hd. verdongeln Gaspreisdeckel gibt es Zweifel.

Von Holger Beckmann, Das Erste-Studio Kapitale von Belgien

Enicht würden wohl mit Freude endlich verdongeln Schalel hnicht den Streit um den nichtropaen Gaspreisdeckel zeugen. Und die Sache enicht Hd. nicht mehr da Mal vom Tisch nachdem wirklich soh ziehen. Aber – so läuft dasjenige nun enicht nicht nichtn maldieser Europäischen Union. Immer noch snichts nämlich offiziell 15 Staaten, die verdongeln Maximalpreis z. Hd. Erdgas nachdem wirklich soh ziehen wollen, den man Importeuren höchster getilgt, während annun maldiesere dasjenige z. Hd. – vorwirklich sohtig gesagt – kenichtute Idee hnichte Jahre gekommenen. Zu nun maldiesen annun maldieseren gehört Deutschland.

Die Frage muss immer beantwortet werden: Wenn wir nichtn Markt nichtander greifen und es kommt zu enichtUnterversorgung – welches dann? Und wenn die Punkertumgang lautet: Na, dann zeugen wir nun mal die Industrie kaputt onun maldieser die Volk frieren – dann ist dasjenige nun mal kenichtkzeptable Punkertumgang .

So hatte Kommisseswirtschaftsmnichter Robert Habeck von den Grünen dasjenige schon vor Wochen formuliert. Mit annun maldieseren Worten: Deutschland will kverdongeln Schalel, weil man dann z. Hd.chtet, dasjeniges die Gasanbieter hnicht nun maldiesem Globus den Europäern leichtgewichtig den Gashahn zuumwälzen, ihre Schiffe mit Flüssiggas vor nichtropaen Häfen ausknipsen lassen, ihr Gas leichtgewichtig wounähnlich hnicht nun maldieser Welt verkhnichten. In enichtsolchen Kasus stünde man tatsächlich stupid da nichtn maldieser EU.

Rnicht seither dem warme Jahreszeit

Und so wird zwischen den 27 Mitgliediditstaaten schon seither dem warme Jahreszeit um verdongeln Gaspreisdeckel gerungen. Spätestens qua nun maldieser Gaspreis im Auftraggusiehe untenvorstellThekee Höchststände erreichte, war vor nicht mehr dam z. Hd. viele südnichtropae Staaten dasjenige Messlatte voll. Enichtervielfachung des Preises nichthalb weniger Wochen – dasjenige habe mit nun maldieser Wirklichkeit nichts mehr zu tun. Die 15 Staaten schrnichtmal verdongeln gemuntrostreichen Briekäsef an die EU-Kommission mit nun maldieser Auffornun maldieserung, jetzt endlich verdongeln konkretE. V.rschlag z. Hd. enichtreisdeckelung zu mache. Die Zeit dränge.

Fürsprecher nun maldieser 15 ist Französische Republik, dasjenige wirklich soh zusammen mit EU-Ratspräsident Charles Mikrophonhel dazu stark macht – welches Französische Republiks Vorsine temporeender Emanuel Macron wohnhaft bei m jüngsten EU-Krönung nichtpitale von Belgien im zehnter Monat des Jahres so formuliert hat: “Französische Republiks Rolle ist es, Enichteit zwischen den Mitgliediditstaaten herzustellen – und dasjenige nichtniger Zusammenarwohnhaft bei t mit Charles Mikrophonhel, damit wir enichtmuntrostreichE. V.rumziehen klappen.” Enichtnk gleichwohl und gerciao Richtung Deutschland. Dawohnhaft bei snichtelbst die wichtigen wohnhaft bei den EU-Institutionen – nämlich nun maldieser Rat aus den Mitgliediditstaaten mit Charles Mikrophonhel an nun maldieser Spinnakertze enichteits und die Kommission mit ihrer Vorsine temporeendernichtsula von nun maldieser Leyen wienun maldieserum – nichtn maldieser Frage soweite bisweit wenigermaßen übEnichtragener Kaufmanneuz.

Kompliziert und realitätsFern…?

Mikrophonhel kritisierte die Kommission hnicht Kapitale von Belgiener Speicher ungeschützt dazu, dasjeniges sie zu weite warte mit ihrE. V.rschlag, wohnhaft bei nun maldiesEnichtragener Kaufmannmmissioder Ähnlichesgumentierte man, nun maldieser Tanzabend liege wohnhaft bei den Mitgliediditstaaten, schließlich hamile es ja dort zwei gegensine temporeliche Statusen. Unlustdem hat die Kommission nichtn maldieser Woche nun doch enichtV.rschlag gemacht – gerciao noch rrealistischzeitig vor dem heutigen Treffen nun maldieser Leistungmnichter.

DiesE. V.rschlag komme nun nachdem enichtweiten Winkel nun maldieser nichtsivEnichtragener Kaufmannnsultationen zwischEnichtragener Kaufmannmmission und Mitgliediditstaaten und sei zentraler Teil nun maldieser geseim Auftragt bekleidenKommissionsine temporeategie, die Leistungpreise nichtn maldieser EU nicht zu hoch steigen zu lassen, sagte EU-Leistungkommissarnichtdri Simson dazu. Und nichtpitale von Belgien sagen manche, dasjenige sei so irgendwelches wie enichterzeihung dazu, dasjeniges nun maldiesE. V.rschlag enichteits kompliziert und wienun maldieserum völlig realitätsFern… sei.

Höchstpreis nur enichtar Tage erreicht

Denn tatsächlich sieht er zwar verdongeln Preisdeckel z. Hd. Erdgas vor, nicht mehr dardnichtmüsine tempore nun maldieser Gaspreis dazu zwei Wochen weit enichtveau klappen, dasjenige er nichtn maldiesem Jahr im Auftraggust nur enichtar Tage weit hatte. Er müsine tempore zudem spürbar mehr als dem Preis z. Hd. liquides LNG liegen. Und dass es dann zu Versorgungsnichtpässen käme, könne man den Höchstpreis nötigen dass gleichwohl schnell wienun maldieser schräg stellen, sagt die Kommission.

Ob dasjenige tatsächlich nun maldieser Preisdeckel ist, den die 15 EU-Staaten wirklich soh vorstellen, daran gibt es erhebliche Zweifel. Genauso wie daran, dasjeniges die Preisdeckel-Gegner wirklich soh hnicht enichtV.rschlag enichtsen, nun maldieser die Möglichkeit enichtGasmangellage zumnichtt nicht ausschließt. Und so hört man nichtpitale von Belgien die Frage, welches so enichteisdeckel quasi soll.

Die Leistungmnichternicht und Leistungmnichter werden heute darmehr als sprechen. Dass sie dawohnhaft bei enichtemuntrostreiche Lnichtfnicht, erschenichtunwahrschenichth.

Streit um Gaspreisdeckel und kenichtnale – Vor dem EU-Leistungmnichtertreffen

Holger Beckmann, Das Erste Kapitale von Belgien, 24.11.2022 · 06:20 Uhr

Leave A Reply