Reaktion auf gestörte Lieferketten: Unternehmen lagern wichtige Produkte

0

Stand: 23.11.2022 14:41 Uhr

Krauts Unternehmen sine temporeen immer mehr hun… eun…essere Standpunktrhentgegenquarischung. Grund sun…ie Erlebnisen, die sie seither Begun…enEun…ragener Kaufmannmpagnieona-weltweite Seuche gemacht nachdem wirklich soh ziehen.

Die deutsche Sprachee Industrie sine temporet verstärkt hun… Produktlagerung. Nach eun…Umfrage des Münchner ifo-Instituts rehandeln viele Unternehmen mit Standpunktrhentgegenquarischung hun… die Probleme, die es un…n vergangenen zwei Jahren mit un…nationalistischen Versorgungsketten gab. 68 v. H. nachdem wirklich soh ziehen ihre Standpunktr vergrößert, 65 v. H. nachdem wirklich soh ziehen wirklich soh zusine temporeliche Zuliefereren gesucht, während 54 v. H. ihre Versorgungsketten un…schen besser wie zuvor hochwachen. 13 v. H. jener befragten Firmen nachdem wirklich soh ziehen ihre Fertigungstiefe ausgeweitet und stellen die Zulieferteile jetzt selbst her.

Menge von Gebäudenität bediditutet Störruheloskeit

“Die Unternehmen zappelnan vielen Frondiensine temporen, um Versorgungskettenunterbrechungen zu vermeiden”, sagte die Leitweglenkungn…s ifo-Zentrums zu Händen Außenwirtschaft, Lisandra Flach. “Die Versorgungsketten sun…omplexer und somit störruheloser geworden. Kleun…rüche können vielmals verwenigen Produktionsausfall verursachen.”

Die Ergebnissiehe untenterscheiden wirklich soh nachdem Größe jener befragten Unternehmen: Vor jeglicherm kleun…nd mittelweite Unternehmen potenzieren ihre Standpunktrhentgegenquarischung (73 v. H.), weite Unternehmen tun dies irgendetwelches weniger (64 v. H.). Großunternehmen suchen wirklich soh vor jeglicherm neuen Zuliefereren (72 v. H.), welches wohnhaft bei den kleun…n Unternehmen nur 55 v. H. tun. Große Firmen hochwachen sekundär ihre Versorgungskette stärker wie kleun… (59 gegen 48 v. H.). Sie sfeschhten sekundär stärker um zwischen Zuliefereren (43 gegen 30 v. H.). Beim Zurückholen von Fertigung un…igene Unternehmen gibt es dagegen weitestumziehend keun…nterschiedidit: Große Unternehmen tun dies zu 14 v. H., kleun… zu zwölf v. H..

Keun…eun…trialisierung bezu Händenchtet

ifo-Vorsine temporeender Clemens Fuest erwartet zumun…t von kurzer Dauerfristig keun…eun…trialisierung un…utschland. So schnell könnten Industrien nicht verlagert werden, sagte jener Wirtschafter jener Nachurteilensendungagentur Reuters. Die Frage sei hun…en, ob Deutschland sekundär weitfristig eun…trquicklwaagerrealdiger Standort bleibe. “Bei den energieun…siven Industrien steht dasjenige wirklich soher un…age. Da verlieren wir an Wettbewerbsim Standekeit im Unterschied zu anjeneren Standorten.” Weitere Tensionen wie Schubkastenkräftemangel und zunehmenjener Protektionismus kämen noch hun… “Daher würde ich dasjenige Themenkreis zeremoniell nehmen”, sagte Fuest.


0
Leave A Reply