So finden Sie den besten Rasensprenger für Ihren Garten

0

Der Vielflächenregner AquaContour automatic von Gardena zählt zu den Vielflächenregnern und bietet im Vergleich mit den anderen Rasensprengern deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten. Er zeichnet sich vor allem durch seine Flexibilität aus und verspricht unterschiedliche geformte Grundstücke optimal zu bewässern. Er eignet sich sogar für besonders kleine Flächen, welche die meisten Sprenger nicht effektiv genug bewässern können.

Der Bewässerungssektor ist von 25 bis 360 Grad individuell über einen Stellring am Sprenger einstellbar. Somit kann jede Fläche exakt bewässert werden. Die Wurfweite lässt sich zwischen 2,5 und 10,5 Meter einstellen. Insgesamt lässt sich eine Fläche von bis zu 350 Quadratmetern bewässern.

Besonders praktisch: Zwei Gartenkonturen können im Gerät abgespeichert und abgerufen werden. Die Programmierung ist dank schmutzunempfindlicher Folientastatur mit klarer Bedienungsführung einfach. Der Vielflächenregner AquaContour automatic wird inklusive Bodenhülsen zur exakten Positionierung in der programmierten Bewässerungsflächen und zwei Spikes zur Fixierung des Regners in der Bodenhülse geliefert.

Wissenswertes über Rasensprenger

Welche Rasensprenger-Arten gibt es?

Rasensprenger ist nicht gleich Rasensprenger. Es existieren unterschiedliche Arten von Sprengern, die sich vor allem in der Bauweise und damit verbunden den Einstellungsmöglichkeiten unterscheiden. Die unterschiedlichen Sprengerarten sind daher unterschiedlich gut für verschiedene Anwendungszwecke geeignet. In erster Linie lassen sich die Sprenger in Viereck- und Kreisregner unterscheiden.

Viereckregner eignen sich vor allem für rechteckige Flächen. Dahingegen lassen sich runde, ovale oder anders geschnittene Grundstücke am besten mit einem Kreisregner bewässern. Kreisregner lassen sich weiter noch in Impuls-, Sektoren- und Kreisregner unterscheiden. Alle Sektorenregner sind Kreisregner, denn mit diesen Regnern lassen sich sowohl bestimmte Sektoren als auch der Vollkreis bewässern. Wenn die Sektoreneinstellung fehlt, kann von einem einfachen Kreisregner gesprochen werden.

Impulsregner haben den größten Funktionsumfang. Neben den bereits beschriebenen Funktionen eines Kreisregners bieten sie die Möglichkeit, das Wasser in Intervallen auszuwerfen. Dazu verfügt das Gerät über einen Strahltrenner, der den Wasserstrahl in Abständen zerschlägt.

Welcher Wasserdruck ist für einen Sprenger notwendig?

Der durchschnittliche Druck des Hauswasseranschlusses liegt bei 3 bis 4 bar. Dieser Wasserdruck ist für die meisten Rasensprenger vollkommen ausreichend.

Wie viel Wasser verbraucht ein Rasensprenger?

Der Wasserverbrauch eines Rasensprengers ist abhängig von der Durchflussmenge sowie von der Wurfweite, dem herrschenden Wasserdruck und der Betriebsdauer. Bei den meisten Sprengern lassen sich die einzelnen Faktoren einzeln einstellen. Bewässerungsautomaten können Ihnen dabei helfen, den Wasserverbrauch zu kontrollieren.

Leave A Reply