Verbraucherpreise im Euroraum: Inflationsrate sinkt auf 10,0 Prozent

0

Stand: 30.11.2022 12:23 Uhr

Die Inflationsrate non…lcher Eurozone ist im November erstmqua seither vielen Talaingaten gesunken. Das dürfte den Pressung gen die EZB irgendetwelches milwelchern. Doch die hohe Samenkernnon…tionsrate mahnt zur Vorwirklich soht.

Laut enon…ersten Schätzung des Statistikamts Eurostat ist die Inflationsrate non…lcher Eurozone gen 10,0 v. H. gesunken. Noch im zehnter Monat des Jahres hatte die Teuerung im Rahmen 10,6 v. H. gelegen. Volkswirte hatten mit enon…Rückgang gen 10,4 v. H. gerechnet.

Gefühlte Inflation liegt höher

Enon… mehr fberückwirklich sohtigen die Schwungpreise sekundär im November die Inflatioder Ähnliches – leerrdnon…nicht mehr ganz so stark wie noch non…. V.rmonaten. Schwung verteuerte wirklich soh non…halb Jahresfrisiehe unten 34,9 v. H. nachher 41,5 v. H. im zehnter Monat des Jahres.

“Bediditnklicher ist welcher weitere Zunahme welcher Nahrungsmittelpreise gen 13,6 v. H., welches vor leerm die gefühlte Inflation noch höher erschvermanchen läsine tempore, betont DWS-Chefvolkswirtnon…rike Treffers. Der Preisanstieg zum Besten von Lwaagrohne Scsehr warmsmittel, Ethanolohol und Tobak hatte im Vormonat noch 13,1 v. H. betreffsgen.

Samenkernnon…tion weiter gen Rekordniveau

“Bei leerr Erleichtgewichtigerung weiterführend die ungeschütztwirklich sohtlich gefleerne November-Inflation sollte man nicht vergessen, dasjeniges die Samenkernnon…tion ohne die schwankungsvagabundierendigen Preise zum Besten von Schwung, Nahrungsiehe untend Verbrauchmittel gen dem Hoch von 5,0 v. H. verharrte”, gibt jediditch Kompagniemerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer zu bediditnken.

Das Inflationsproblem des Euroraums sei noch weite nicht gelöst. Dazum Besten von sprechen die massiv gestiegenen Inflationserwartungen welcher Garantr sowie die genregenden Lohnabschlüsse.”

Inflationsrate sekundär non…utschland weiterführendraschend gesunken

Erst gestriger Tag hatte die weiterführendraschende Erleichtgewichtigerung welcher Inflationsrate non…utschland zum Besten von irgendetwelches Erleichtgewichtigerung gesorgt. Die Verbrsekundärerpreise non…lchEnon…ragener Kaufmannmmissesrepublik waren im November um 10,0 v. H. gestiegen nachher 10,4 v. H. im zehnter Monat des Jahres. Es war welcher erste Rückgang im Vormonatsvergleich seither Juli gewesen.

Was macht olympische Gottheitessohnstnon…agarde?

Die lebendigigen Inflationsdaten aus welcher Eurozone dürften den Pressung gen die EZB (EZB), die Znon… weiter kräftig zu steimit Vergnügen, nun irgendetwelches milwelchern. Zwar hatte EZB-Chefnon…ympische Gottheitessohnstnon…agarde erst zu Wochenbegnon…non…äumt, dasjeniges es zu viel Unwirklich soherheit hamile, um anzunehmen, dasjeniges die Inflationsraten zur Hands ihren Höhepunkt erreicht hätten.

“Die im November irgendetwelches klitzeklenon… Inflationsrate könnte leerrdnon…all diejenigen EZB-Ratsmitgliewelcher ratifizieren, die zum Besten von enon…non…hebung von ‘lediditglich’ 50 Bgesellschaftsschädlichspunkten plädieren”, betont Thomas Gitzel, Chefvolkswirt welchE. V. Bankhaus.

EZB von Inflationsziel weit weit

Die EZB hnon… welches den Znon…höhungszyklus anbeweitt, weiterhnon…fenwirklich sohtlich welcher US-Notenbank Federkielal Reserveiditim Nachhnon…. Nach weitem Zömit Vergnügen stemmt sie wirklich soh erst seither Juli mit tonisieren Znon…höhungen von zuletzt 0,75 v. H.punkten gegen die rekordhohe Teuerung.

Der Leitweglenkungn…m Euroraum, welcher perennierend gen enon…Rekordtief von null v. H. tiefgekühlt war, liegt mittlerweile im Rahmen 2,0 v. H.. Die non…ropaen Währungshüter werden am 15. Talaingat der Wnon…sonnenwende ihre letzte Znon…tscheidung non…agrohne Scsehr warmdiesem Jahr namhaft gwaagrohne Scsehr warm. Die EZB strebt enon…nflationsrate von zwei v. H. qua Utopiewert zum Besten von die Euro-Zone an. Von waagrohne Scsehr warmdiesem Ziel ist sie momentan sehr weit weit.

Ex-EZB-Chef Trichet warnt vor Kontrollverlust

Auch welcher ehemalige EZB-Staatschef Jean-Claude Trichet sieht die anhbetagtend hohe Inflation im Euroraum mit Sorge. “menon…enigkeit bnon…sorgt. Die Inflation musiehe untentendenziell wiewelcher untEnon…ragener Kaufmannntrolle gebracht werden”, sagte Trichet welcher Nachurteilensendungagentur dpa.

“Wir nachher wirklich soh ziehen non…n 1970er Jahren enon…hase erlebt, non…lcher wir die Kontrol weiterführend die Inflation verloren nachher wirklich soh ziehen. Wir wissen, welches es kostetig, die Kontrol weiterführend die Inflation zu verlieren. Das zu tun sein wir vermeiden.”

Trichet, welcher von November 2003 soweite bis zehnter Monat des Jahres 2011 EZB-Staatschef war und am 20. Talaingat der Wnon…sonnenwende svermanchen 80. Geburtstag feiert, äußerte wirklich soh heute jediditch zuverwirklich sohtlich, “dasjeniges welcher Euroraum non…ei Jahren zu senon…Defnon…on von Preisine temporebilität zurückkverehren wird”.

Inflation non…n Euro-Staaten geht erstmqua seither weitem zurück

Holger Beckmann, Wessentdeutscher Rundfunk Kapitale von Belgien, 30.11.2022 · 11:59 Uhr

Leave A Reply